RØDELink Newsshooter Kit

Unverbindliche Preisempfehlung inkl. 19% MwSt.: 499,00 €

Quick Start Guide

Newsshooter Kit - Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit Empfängermodul RX-CAM Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit Empfängermodul RX-CAM und TX-XLR Sendemodul Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit TX-XLR Sendemodul

Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen, gebühren- und anmeldefreies 2,4-GHz-Band, 128-Bit-Verschlüsselung, 8 wählbare Kanäle, 100 m Reichweite (freie Sichtlinie), Latenz: <4 ms, Systemdynamik: 112 dB, Sender TX-XLR lässt sich direkt auf ein Richtrohr- oder Reportagemikrofons stecken (XLR), Miniklinkenbuchse (3,5 mm, TRS) zum Anschluss eines Lavalier- oder Videomikrofons, Phantomspeisung (48 V) am XLR-Anschluss zuschaltbar, Plugin-Power (4 V) an der TRS-Klinkenbuchse, schaltbare Pegelanhebung: 0 dB, +10 dB, +20 dB, +30 dB; OLED-Display für die verfügbaren Einstellungen, Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinke), Lautstärke regelbar; Stromversorgung: 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang) oder über USB, kompatibel mit Sony NP-F Akku, Betriebsdauer mit Batterie/Akku: 6 Stunden (4 Stunden mit Phantomspeisung); Maße BTH: 4,5 x 4,5 x 12,0 cm, Gewicht: 222 g; Empfänger RX-CAM mit Blitzschuhadapter zur Kameramontage, OLED-Display für Signalpegel, Sendekanal und Ladestand (auch des Senders); Ausgang: 3,5-mm-Klinkenbuchse (TRS, dual-mono), schaltbare Pegelabsenkung: 0 dB, -10 dB, -20 dB; integriertes 3/8“-Gewinde zur Stativmontage, Gürtelclip, Stromversorgung: 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang) oder über USB, inkludiertes Zubehör: Micro-USB-Kabel, TRS-Miniklinken-Spiralkabel; Maße BTH: 6,5 x 11,1 x 5,2 cm; Gewicht: 190 g

Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen

Das RØDELink Newsshooter Kit ist eine vielseitig verwendbare, professionelle Digitalfunkstrecke, die das anmelde- und gebührenfreie 2,4-GHz-Band nutzt und mit bis zu 100 m eine riesige Reichweite bietet. Entwickelt wurde das Newsshooter Kit speziell für Reportage- und Interviewzwecke, es eignet sich aber auch hervorragend für den Tonangelbetrieb und andere Aufnahmesituationen, bei denen das Mikrofon abgesetzt von der Kamera benutzt werden soll. Die Übertragungsqualität ist erstklassig.

Eine Besonderheit stellt das Sendemodul TX-XLR dar, welches sich mit seinem XLR-Anschluss direkt auf ein Mikrofon stecken lässt, um mit diesem eine kompakte Einheit zu bilden. Ideal zu diesem Zweck sind zum Beispiel das dynamische Reporter oder Richtrohr-Kondensatormikrofone wie das NTG1 oder NTG4. Für letztere kann am Sender die notwendige 48-V-Phantomspeisung aktiviert werden. Neben dem XLR-Anschluss hat das Sendemodul auch eine alternativ nutzbare Miniklinkenbuchse, an die man ein Video-, Nackenbügel- oder Lavalier-Mikrofon anschließen kann. Die für diese Mikrofontypen erforderliche Plugin-Power (4 V) wird an der Buchse bereitgestellt.

Newsshooter Kit - Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit TX-XLR SendemodulNewsshooter Kit - Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit TX-XLR SendemodulNewsshooter Kit - Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit TX-XLR Sendemodul, inklusive Akku

Hinter einer Schiebeblende vorne am TX-LR kommen Taster zum Vorschein, mit denen man Eingangstyp-, Pegel- und Kanaleinstellungen vornimmt. Im Display darüber werden Sendekanal und Verbindungsstatus, der gewählte Eingang (XLR oder TRS-Klinke), Phantomspeisung (ON/OFF), Pegelanhebung (0 dB, +10 dB, +20 dB, +30 dB) und die Kopfhörerlautstärke (0-11) angezeigt. Die Pegeleinstellungen betreffen nur den XLR-Eingang und erlauben eine perfekte Anpassung an die Signalquelle einerseits und den verwendeten Mikrofontyp andererseits. Typischerweise würde man bei dynamischen Mikrofonen „+20 dB“, „+30 dB“ oder „+40 dB“ wählen, für Kondensatormikrofone reichen in der Regel „0dB“, „+10dB“ oder „+20 dB“. Auch ist es eine gute Idee, das Signal für die Funkübertragung pauschal um 10 dB anzuheben, um es am dann mit dem Empfängermodul wieder pauschal 10 dB abzusenken. Die Stromversorgung des Senders erfolgt mit zwei AA-Batterien (nicht im Lieferumfang), die 6 Stunden Dauerbetrieb ermöglichen (4 Stunden bei Phantomspeisung). Man kann aber auch den Batteriefachdeckel abnehmen und stattdessen ein handelsübliches Sony NP-F Akku verwenden, welches sich problemlos aufstecken lässt. Auf der linken Seite finden sich schließlich ein Kopfhörerausgang zum Echtzeitmonitoring sowie eine Micro-USB-Buchse, über die sich der Sender ebenfalls mit Strom versorgen lässt.

Das zigarettenschachtelgroße Empfängermodul RX-CAM wird einfach auf den Blitzschuh der Kamera geschoben, sodass der Filmer das OLED-Display direkt vor sich hat. Dieses informiert auf einen Blick über den Signalpegel, den gewählten Sendekanal und den Ladestand sowohl des Empfängers als auch des Senders. Neben dem Display sind links der Kanalwahltaster sowie der Mute-Taster zum Stummschalten sowie rechts der Betriebstaster mit einer Kontroll-LED für Ladestand und Mute-Status. Auch das Empfängermodul bietet die Möglichkeit, Pegeleinstellungen vorzunehmen, in diesem Fall, um das Signal an den Mikrofoneingang der angeschlossenen Kamera bzw. eines externen Recorders anzupassen. Hier kann man von der Vorgabe „0dB“ auf „-10 dB“ oder „-20 dB“ umschalten, um den nachfolgende Mikrofoneingang der Kamera bzw. eines externen Recorders nicht zu übersteuern. Den entsprechenden Pegelschalter findet man, wenn man den Batteriefachdeckel aufzieht. Das Empfängermodul wird ebenfalls mit zwei AA-Batterien betrieben. Alternativ kann es über USB gespeist werden, seitlich ist neben dem Miniklinken-Audioausgang die entsprechende Micro-USB-Buchse. Die Verbindung zur Kamera erfolgt über ein kurzes TRS-Miniklinken-Spiralkabel, welches im Lieferumfang des Newsshooter Kits ist. Für den Fall, dass man das Empfängermodul nicht an der Kamera anbringen möchte, ist im Sockel des Blitzschuhadapters ein 3/8“-Gewinde zur Stativmontage sowie am Boden ein Gürtelclip integriert.

Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit Empfängermodul RX-CAM und TX-XLR Sendemodul Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit Empfängermodul RX-CAM und TX-XLR Sendemodul Digitalfunkstrecke für Video-Reportagen mit Empfängermodul RX-CAM und TX-XLR Sendemodul

Hinweis: Falls man mit wiederaufladbaren AA-Batterien arbeitet, muss deren eigene Ladestation verwendet werden, ein direktes Aufladen über den USB-Anschluss des Senders bzw. Empfängers ist nicht möglich.

RØDELink Newsshooter Kit

  • vielseitig verwendbare Digitalfunkstrecke mit Phantomspeisung
  • anmelde- und gebührenfreies 2,4-GHz-Band
  • Systemdynamik: 118 dB
  • 128-Bit-Verschlüsselung
  • 100 m Reichweite (freie Sichtlinie)
  • maximale Latenz: 4 ms
  • bis zu 8 Systeme gleichzeitig nutzbar (8 wählbare Kanäle
  • inkludiertes Zubehör: Micro-USB-Kabel, TRS-Miniklinken-Spiralkabel
TX-XLR Sender

Sender TX-XLR

  • Sender lässt sich direkt auf ein Richtrohr- oder Reportagemikrofons stecken (XLR)
  • Miniklinkenbuchse (3,5 mm, TRS) zum Anschluss eines Nackenbügel-, Lavalier- oder Videomikrofons
  • Phantomspeisung (48 V) am XLR-Anschluss zuschaltbar
  • Plugin-Power (4 V) an der TRS-Klinkenbuchse
  • schaltbare Pegelanhebung: 0 dB, +10 dB, +20 dB, +30 dB
  • OLED-Display für die verfügbaren Einstellungen
  • Kopfhörerausgang (3,5 mm Klinke), Lautstärke regelbar
  • Stromversorgung: 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang) oder über USB
  • Kompatibel mit Sony NP-F Akku
  • Betriebsdauer mit Batterie/Akku: 6 Stunden (4 Stunden mit Phantomspeisung)
  • Maße BTH: 4,5 x 4,5 x 12,0 cm
  • Gewicht: 222

Empfänger RX-CAM

  • integrierter Blitzschuhadapter zur Kameramontage
  • OLED-Display für Signalpegel, Sendekanal und Ladestand (auch des Senders)
  • Ausgang: 3,5-mm-Klinkenbuchse (TRS, dual-mono)
  • schaltbare Pegelabsenkung: 0 dB, -10 dB, -20 dB
  • integriertes 3/8“-Gewinde zur Stativmontage
  • Gürtelclip
  • Stromversorgung: 2x AA-Batterie (nicht im Lieferumfang) oder über USB
  • Maße BTH: 6,5 x 11,1 x 5,2 cm
  • Gewicht: 190 g