Fluid Audio Artists

Horst Haubrich

Musikproduzent und Akademieleiter der School of Entertainment and Technology

Seit mehr als 20 Jahren als Musikproduzent, Komponist, Arrangeur und Tontechniker tätig.
Seit 6 Jahren Akademieleiter der School of Entertainment and Technology mit Standorten in Berlin, Köln, Erding, Bern, Wien, Prag und Budapest.

Links:


Mike Müller

Mike Müller studierte Schlagzeug an der Future Music School in Aschaffenburg, dem Drummer´s Collective in New York City und der Musikhochschule Frankfurt am Main.
Als Livedrummer kann er auf über 1200 Konzerte im In- und Ausland zurückblicken und seine Erfahrungen als Studiodrummer bewogen ihn 2007 zur Eröffnung seines eigenen Tonstudios, dem „Groove Construction Studio“, in dem er hauptsächlich Schlagzeug für verschiedenste Musikstile von Metal bis Hip Hop einspielt und auch selber produziert.
Unter anderem wurden dort auch einige Drumsamples für die 2Box Soundlibrary aufgenommen und gemixt.

Links:


Nikolai Wurk

Nikolai Wurk hat schon während seinem Studium an der SAE in Berlin unter anderem für Bands wie Annihilator, Doro, Primal Fear oder Virgin Steel als Tourtechniker gearbeitet. Nach seinem Abschluss gründete er die Band DuskMachine, der sich mittlerweile Randy Black (ex-Annihilator) und Joe Comeau (ex-Overkill/Annihilator) angeschlossen haben.

Neben seinen Bandtätigkeiten (u.a. als Gitarrist bei Necros Christos) arbeitet er bei diversen Projekten als Assistant Engineer (Primal Fear) und Produzent, so übernahm er die Aufnahme, Edit und Mix für Randy Blacks Instructional-DVD "The Black Book" sowie das Recording der Drumaufnahmen für die deutsche Trash-Metal Band Necronomicon bei Ihrem Album „Invictus“.

Links:


I'm Not A Band

Mit ihrer Verknüpfung von klassischem Geigenspiel und moderner Elektronik rücken I´m Not A Band den Dancefloor in den Fokus, ohne dabei die entspannten Momente vor oder nach einer ausgiebigen Partynacht außer Acht zu lassen.

Das zweite Album erschien Sommer 2012: „BAND BAND“ verknüpft live aufgenommene Geigen mit elektronisch basierten Arrangements, die auch mal nach French House, Disco oder Rave klingen dürfen, ja sogar HipHop-Elemente zulassen. Dabei verliert die Musik nie den roten Faden aus den Augen, denn der Faden ist I´m Not A Band.

Links:

https://www.facebook.com/imnotaband
http://www.imnotaband.de

Daniel Gorziza

Daniel Gorziza machte sich als Produzent und DJ zunächst auf kleineren Digital Labels einen Namen, ehe es für ihn 2013 mit der Lizensierung seines Tracks „drop that“ auf dem Englischen Label Bedrock Music von John Digweed steil nach oben ging. Auf dessen Veröffentlichung „Live in Slovenia“ findet man Daniel Gorziza jetzt neben Tracks von Künstlern wie Josh Wink, Boys Noize und weiteren großen Namen der Szene.

Daniel lässt sich nur schwer in ein bestimmtes Genre der elektronischen Musik einordnen, wie er selber sagt: „Ich setzte mir in meinen Produktionen und DJ Sets keine Grenzen und lege mich nicht auf bestimmte Stile fest, um der Kreativität freien Lauf zu lassen.“ Seinen Sound bezeichnet er als Technoid, grenzenlos und tanzbar.

Links:

https://soundcloud.com/daniel-gorziza
https://www.facebook.com/DanieLGorzizaMinimal